Karate für Alle

Karate-für-Alle widmet sich dem Ziel, Menschen mit einer Beeinträchtigung das erlernen und ausüben der Karate-Kampfkunst zu ermöglichen.

Die Vision von Karate-für-Alle bedeutet Türen für Menschen mit einer Beeinträchtigung zum Karatesport zu öffnen. Wenn man Türen öffnet, werden diese Menschen eintreten und den leeren Raum beleben.

In der Schweiz existieren viele verschiedene Karateschulen. Diese bieten meist angepasste Trainings für Kinder, Erwachsene über 40 oder 50 und sogar Kindern unter 5 Jahren an. Unser Verein und das Projekt Karate-für-Alle möchte auch für Menschen mit Beeinträchtigungen angepasste Trainings ermöglichen.

Unsere wichtigsten Ziele sind:

  • Trainingsangebote für Menschen mit Beeinträchtigungen schaffen
  • Ausbildung von Karatetrainern für angepasste Trainingsformen
  • Schaffung einer Anlaufstelle für Fragen und Koordination von Trainings
  • Angebot von Schnuppertrainings
  • Netzwerk zwischen Behindertensportverbände und Karateschulen

Mitglied bei „Karate für alle“ werden.