PluSport – “Karate für Alle”

Karatekurse anbieten

Für Karatelehrer und Dojo’s: Eine Karate-Gruppe für Menschen mit einer Beeinträchtigung ist eine Bereicherung für jede Karateschule. Du hast Interesse einen Kurs anzubieten oder Menschen mit Beeinträchtigung in deine bestehenden Trainings zu integrieren? Wir helfen dir dabei und zeigen dir die notwendigen Schritte auf.

Karate als Freizeitsport / Angebote und Camps

Für Teilnehmer: Wo kann man Karate trainieren, wo und wie kann ich mich an einem PluSport-Karate-Camp anmelden? Schnupperkurse und Veranstaltungen an denen Karate demonstriert oder ausprobiert werden kann. Ein auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten von Menschen mit Beeinträchtigung angepasstes Karatetraining fördert und fordert die Teilnehmenden auf verschiedenste Weise. Es macht Spass, schult den respektvollen Umgang untereinander und stärkt das Zugehörigkeitsgefühl. Ausserdem fördert Karate die Konzentration, die Koordination und insbesondere das Selbstbewusstsein der Teilnehmenden.

Kontakt

Für alle Fragen rund um Karate stehe ich ihnen gerne zur Verfügung. Bitte füllen Sie das PluSport Onlineformular auf der PluSport Webseite dazu aus. Ich freue mich ihre Anfrage beantworten zu dürfen.

Videoclips

Manchen Sie sich einen Eindruck über Karate mit einer Beerinträchtigung. Sehens Sie sich in der bunte Sammlung von Videoclips über das Thema um.

PluSport Karate Projektleiter

2014 besuchte ich (Alessandro Aquino) mit meiner insieme Karategruppe ein Turnier in Rom. Es war der auslösende Moment, um auch in der Schweiz das Karate für Menschen mit Beeinträchtigung breiter zu etablieren. Meine Gruppe leite ich nun schon seit 2011 mit grosser Freude. Seit 2015 werbe ich für einen Öffnung der Karateschulen für Menschen mit Beeinträchtigung seit 2021 im Auftrag von PluSport Schweiz.




Partnerorganisation PluSport