Informationen für Institutionen und Schulen

Angebot für Institutionen und Schulen


Bieten Sie ihren Bewohnern, betreuten Personen, Schülern ihrer Institution, an ihrer Schule oder in ihrem Wohnheim, einen interessante und abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigung an. Karate ist ausser Selbstverteidigung auch eine Kampfkunst mit allen positiven Eigenschaften der asiatischen Trainingsmethoden.

Studien aus England und Italien, zeigen eine positive mentale und physische Entwicklung durch das trainieren einer Kampfkunst. Wussten Sie, dass gemäss einer Umfrage nach den Paralympics 2014 86% der Menschen mit Beeinträchtigungen vermehrt Sport treiben wollten, tatsächlich betrieben aber nur 17% der Befragten mehr Sport. Sie können ihren Bewohnern und Schülern eine interessante alternative Sportart ermöglichen. Wir von „Karate für Alle“ helfen ihnen bei der Suche von geeigneten und ausgebildeten Trainern und Karateschulen. Wir veranstalten mit Ihnen, in ihrer Institution oder in der Nähe Schnuppertrainings. Sie erhalten Unterlagen und Informationen über die speziell angepassten Trainings. Profitieren Sie von unseren Angebot, wir unterstützen Sie gerne. Kontaktformular 

 

Schnuppertrainings für ihre Bewohner oder Schüler


Ermöglichen Sie ihren Bewohnern einen Einblick in das Karatetraining. Wir beraten Sie gerne und organisieren ein Schnuppertraining bei Ihnen in ihrer Institution oder ganz in ihrer Nähe.

Die Gruppengrösse wird mit ihnen besprochen und zuschauen ist erlaubt. Wir empfehlen bei den Schnuppertrainings von 1 bis 2 Stunden Dauer. Diese werden durch eine Pause von 15-20 Minuten unterbrochen. Spezielle Ausrüstung braucht es dafür nicht. Die Teilnehmer können in langen Trainerhosen und T-Shirt mitmachen. Betreuer und Lehrpersonal dürfen natürlich auch mitüben.

Die nachfolgende Grafik soll den Ablauf einer Anfrage eines Interessenten verdeutlichen. In groben Zügen läuft es wie folgt ab:

  • Ein oder mehrere Interssierte für ein Karatetraining machen eine Anfrage bei KAFA.
  • KAFA versucht via einer Institution oder eines Vereins ein Schnuppertraining zu organisieren.
  • Bei ausreichendem Interesse sucht KAFA eine geeignete Karateschule oder einen Karateinstruktor und bildet diesen aus.
  • KAFA übergibt das Training der Karateschule und den Lehrer.
  • Nach einigen Monaten werden Rückfragen durch KAFA gemacht.

Grafik Anfrage von Eltern